24. Skifreizeit der Skiabteilung 2016

04.02.2016 – 09.02.2016 <br>
Auch in diesem Jahr kehrte eine 76 Mann starke Gruppe der Skiabteilung des TV-Rodt
Müllenbach dem heimischen Karneval den Rücken und machte sich auf den Weg nach
Mühlbach bei Brixen in Südtirol.Nach einer entspannten Busfahrt erreichten wir den uns schon bekannten „Gasthof zur
Linde“, wo wir uns nach Ankunft und ausgiebigem Frühstück bereit für unseren 1. Skitag
in Vals machten. Für viele, die von der langen Hinfahrt noch ein wenig ermüdet waren,
fand der Tag nach einem hervorragenden Abendessen beim „Hannes“ ein frühes Ende.
Am Samstag folgte das für viele bekannte und beliebte Skigebiet Obereggen zu Füßen
des Bergmassivs Latemar. Obereggen bietet dem Skifahrerherz alles, was es begehrt.
Skipisten in allen Varianten und Schwierigkeitsgraden, das überragende Panorama der
Dolomiten und natürlich auch den für den Großteil der Gruppe so wichtigen Ausklang
des Skitages, den Après-Ski.
Neben dem wieder fordernden Skiunterricht für Kinder und auch Erwachsene, stand an
diesem Tag wieder das traditionelle Skirennen der Skiabteilung, an dem in diesem Jahr
über 40 Rennläufer teilnahmen, im Mittelpunkt dieses Skitages. In diesem Jahr gelang es
Oliver Becker die Tagesbestzeit zu erzielen.
Für Sonntag hatte das berüchtigte O-Team-Konklave, aus allgemein schlechten
Wettervorhersagen das beste Skigebiet in Ratschings auserwählt. Doch auch an Skitagen
mit schlechterem Wetter wissen die Müllenbacher, wie man aus der Not eine Tugend
macht. Der ein oder andere verlängerte gekonnt die Mittagspause.
Am Vorabend des Rosenmontags traf das O-Team die richtige Entscheidung für einen
schönen Tag auf dem Stubaier Gletscher. Dieser zeigte sich von seiner besten Seite und
ermöglichte sowohl Genuss-Skifahrern als auch Abenteuerlustigen Möglichkeiten wie
die berühmte Fernau-Mauer und Wilde Grub’n. Ein wirklich erfolgreicher und sonniger
Skitag sowie eine gelungene Skifreizeit wurde mit dem traditionellen Après-Ski beendet.

Zurück

Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …