30 Jahre Abteilung Volleyball im TV Rodt-Müllenbach

 

Eine Zeitreise im Telegrammstil:

Dezember 1971 
Gründung der Abteilung Volleyball im TV Rodt-Müllenbach durch Tilo Hübler

Dezember 1975
Ausrichtung des ersten Adventsturniers für Mixed-Mannschaften

Oktober 1976
Ausweitung des Trainingsbetriebes auf das Schul- und Sportzentrum Marienheide

Saison 1977/78
Einstieg in den Spielbetrieb des WVV mit jeweils einer Damen-, Herren- und Mixed-Mannschaft
Erste weibliche Jugendmannschaft

Saison 1981/82
Meldung einer 2. Damenmannschaft
Aufstieg der Damen in die Bezirksklasse
Aufstieg der Herren in die Kreisliga

Saison 1982/83
Ingesamt 6 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb des WVV teil

Saison 1984/85
Bildung einer 2. Herrenmannschaft

Saison 1986/87
11 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil
Aufstieg der Mixed-Mannschaft in die Bezirksliga

April 1991
Aufnahme des Trainingsbetriebes in der neuen Halle in Marienheide, die seitdem auch zu Heimspielen genutzt wird

Saison 1992/93
Aufstieg der Mixed-Mannschaft in die Verbandsliga
MUM Beach-Cup

Saison 1993/94
Weibliche A-Jugend wird Rheinland-Meister
Aufstieg der Mixed-Mannschaft in die Oberliga
Aufstieg der Damenmannschaft in die Landesliga
MUM Beach-Cup

Saison 1994/95
MUM Beach-Cup

Saison 1995/96
Wiederaufstieg der ersten Damenmannschaft in die Landesliga
MUM Beach-Cup

 Saison 1997/98
Aufstieg der ersten Damenmannschaft in die Verbandsliga
Gewinn des BezirkspokalsHalbfinale des Landespokals

Saison 1998/99
Abstieg der ersten Damen in die Landesliga

Saison 2000/01
Aufstieg der Herren in die Bezirksliga

Abteilung Volleyball

 

Als sich am 7.12.1971 22 Interessierte zusammenfanden, um diese neue Abteilung zu gründen, hatte Volleyball hierzuland vornehmlich Freizeitsportcharakter. Doch das änderte sich bald: heutzutage ist Volleyball aus dem Sportgeschehen nicht mehr wegzudenken, Champions-League und Professionalität haben Einzug gehalten, wir fiebern mit unseren Nationalmannschaften um den Einzug in Olympische Turniere oder Weltmeisterschaften.

Mit Beach-Volleyball ist eine fast komplett neue Sportart entstanden, die im Sommer Tausende Aktive aus den Hallen in den Sand zieht und sich zu einem echten Zuschauermagneten entwickelt hat.

Genauso ist die Entwicklung im TV-Rodt-Müllenbach nicht stehengeblieben. Seit damals wuchs die Teilnehmerzahl stetig und so konnten als Höhepunkt in der Saison 1986/87 11 Mannschaften am Spielbetrieb des Westdeutschen-Volleyballverbandes WVV teilnehmen.

Dies gelang nicht zuletzt durch die hervorragende Jugendarbeit, die seit jeher in der Abteilung betrieben wird.

An dieser Stelle alle sportlichen Höhepunkte aufzuführen, würde wohl den Rahmen sprengen. Hier sei auf die kurze Zeitreise hingewiesen.

Um der Entwicklung im Beach-Volleyball Rechnung zu tragen, wurden in den Jahren 1993-1995 überregionale Turniere mit internationaler Beteiligung ausgerichtet. Da jedes Jahr 600t Sand verschoben werden mussten, entschloß man sich 1996 zu dem Schritt, eine eigene stationäre Beach-Anlage mit 3 Spielfeldern aufzubauen, die nun in den Sommermonaten den Spielern zur Verfügung steht.

Diese Anlage als auch der 1991 fertiggestellte Clubraum und die umfangreiche Ausstattung an ‚Hardware’ komplettieren das Bild der Abteilung.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch Ihren weiteren Besuch auf diese Website akzeptieren Sie die Cookies. Weiterlesen …